Chemie

Chemie vermittelt eine zeitgemäße naturwissenschaftliche Grundbildung. Die vielen chemischen Reaktionen, die pausenlos in und um uns herum ablaufen zu verstehen, ist Ziel des Chemieunterrichts. Ausgehend von der Neugier und den Interessen der Schüler wird versucht, über Beobachten, Untersuchen und Experimentieren Lernprozesse anzuregen. Dabei werden sowohl fachliche Inhalte vermittelt als auch chemische Zusammenhänge aufgezeigt. Die Schüler planen im Unterricht selbst Experimente und lassen sie ablaufen. Aus den sichtbaren Abläufen schließen wir auf die unsichtbaren Abläufe und umgekehrt. Modellvorstellungen von den "kleinsten Teilchen" oder vom "Aufbau der Atome" werden entwickelt, um die beobachteten Phänomene erklären zu können.

Unsere Schule erhielt bereits mehrmals eine finanzielle Förderung vom Fonds der Chemischen Industrie (VCI). Dieses erfolgte auf Antrag und kann alle zwei Jahre wiederholt werden. Damit fördert der Fonds die Schulen, um den experimentellen Chemieunterricht zu verbessern. Wir konnten uns viele Dinge anschaffen, um einen noch anschaulicheren und spannenden experimentellen Unterricht zu gestalten. Dazu gehörten die Kosten für Chemikalien, für Fachliteratur, Software, Molekülbau-Modelle und Geräte, wie beispielsweise Demonstrationsgeräte für die Brennstoffzellen-Technologie im Jahre 2008 oder die Elektrochemie-Arbeitsplätze für die Stufe 12. Auch die Laptop-Beamer-Kombination des Bio/Ch-Bereiches wurde im Jahre 2011 zu 50 % kofinanziert.


Schüler beim Titrationsexperiment zur Konzentrationsbestimmung der Essigsäure in Essig-Essenz am 28.02.2019.

 

2019/2020
Aug Sep Okt
Nov Dez Jan
Feb Mär Apr
Mai Jun Jul

Interessantes

Projekt Wasserwoche [mehr]

Unterstützung erhalten wir durch Fonds der Chemischen Industrie [mehr]

Geschwister-Scholl-Gymnasium, 18246 Bützow, Dr.-Winckler-Str., Tel.: 038461 4301, E-Mail: verwaltung(at)gsg-buetzow.de